Wasserfilter

Auch Trinkwasser hat ein Verfallsdatum.
Verdorbenes oder unsauberes Trinkwasser kann schnell die Ferienfreuden verderben. Gemäss der Weltgesundheitsorganisation ( WHO) sind 80 % aller Reisekrankheiten auf verunreinigtes Trinkwasser zurückzuführen.
Verbringt man die Ferien an Board eines Wohnmobils oder eines Bootes, muss man sein eigenes Wasserversorgungssystem bewirtschaften. Für längere Törns oder Fahrten lohnt es sich, das Wassersystem mit den geeigneten Mitteln zu reinigen und regelmäßig zu warten.

Im Trinkwasser kommen drei Gruppen von krankheitserregenden Mikroorganismen vor:

Viren : Hepatitis A, Norwalk- Virus, Rota- Virus, Polio- Virus
Bakterien: E- coli ( Escherichia coli), Salmonellen, Cholera
Protozoen: Amöbenruhr, Giardia, Lamblien, Kryptosporidien

Neben den oben genannten Keimen sind noch weitere bekannt, die aber gemäß WHO nur geringfügig pathogen, das bedeutet krankheitserregend, sind oder mehrheitlich über die Nahrung aufgenommen werden.
Durch nachstehend angebotene Filtersysteme werden diese krankheitserregenden Mikroorganismen aus dem Wasser gefiltert.

Keramik:
Keramikfilter verfügen über eine mikroporöse Schicht mit eingelagertem Silber, wodurch Bakterienwachstum verzögert wird. Keramikfilterelemente können gereinigt werden.

Aktivkohle:
Aktivkohle wird wegen Ihrer reduzierenden Wirkung gegenüber organischen, anorganischen und gesundheitsschädigenden Stoffen im Wasser eingesetzt. Sie reduziert Geschmacks- und Geruchsstoffe sowie Chlor, Pestizide und Trihalomethane.
Die Stoffe werden von der großen Oberfläche der Aktivkohle absorbiert. Bei deren vollständigen Beladung lässt sich die Aktivhkohle nicht mehr regenerieren und muss ausgetauscht werden.

Glasfaser:
Feinste Glasfasern bilden innerhalb zweier Stützschichten einen Tiefenfilter mit einer nominalen Porengröße von 0,2 Mikron. Darin werden Bakterien und Protozoen mechanisch zurückgehalten. Durch die Flexibilität der Glasfasern kann die ganze Struktur zusammengefaltet werden, wodurch eine extrem große Oberfläche auf kleinstem Raum entsteht und damit ein sehr hohes Schmutzaufnahmevermögen.


Hohlfaser
Hohlfasern sind flexible Kunststoffrohre mit einem Durchmesser von wenigen Micrometern und porösen Wänden. Das Wasser fließt unter Druck durch die Poren nach innen während Krankheitserreger und Schmutzpartikel zurückgehalten werden.
In einem Wasserfilter befinden sich hunderte solcher Holzfasern. Dies gewährleistet eine hohe Schmutzaufnahme. Hohlfaserfilter können gereinigt werden.


BPA frei: Die Gefäße bestehen aus 18/8 Edelstahl. Unsere Dichtungen und O- Ringe sind aus lebensmittelsicherem Silikon, unsere Sport, Loop und Café- Verschlüsse sind aus BPA- freiem Polypropylen # 5 und wir verwenden Wellpappe, um die Deckel unserer Lebensmittelbehälter zu isolieren. Das ist unser Betrag für Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 17 von 17